Hormon Yoga

Hormon Yoga
Vermittelt werden Yogaübungen, Atem- und Entspannungstechniken sowie Meditationen, die die Hormonproduktion auf natürliche Weise positiv beeinflussen und Stress lösen.
Lernen Sie die tief wirkenden Hormon-Yoga Übungen kennen. Im täglichen Üben können Sie selbst durch Hormon-Yoga das Zusammenspiel Ihrer körpereigenen Hormone aktivieren und harmonisieren. Sie spüren die Wirkungen in einem kraftvolleren Körpergefühl und einer neuen Stimmigkeit nach Innen und Außen.
Die Hormonproduktion ist im Leben einer Frau einer ständigen Veränderung unterworfen. Lange bevor es zu Wechseljahres-Symptomen kommen kann (nicht muss), verändert sich der Hormonhaushalt. Deshalb ist das Hormon-Yoga Programm bereits für Frauen ab 35 geeignet, um die körperliche und geistige Vitalität zu erhalten bzw. zu verbessern.
Frauen, die in den Wechseljahren sind, erfahren durch die Yogapraxis eine nachhaltige Linderung der typischen Beschwerden. Die Meditationen und Entspannungsübungen unterstützen dabei, die Herausforderungen der Veränderungen in dieser wertvollen Zeit harmonisch anzunehmen. Auch für reife Frauen ist Hormon-Yoga super, um die Gesundheit zu erhalten und sich vital und frisch zu fühlen.
Was bewirkt Hormon-Yoga?
Die Übungen reaktivieren und harmonisieren auf natürliche Weise die Hormonproduktion und das Zusammenspiel der inneren Organe. Daraus resultieren u.a. die folgenden Effekte: – Erhöhung von Lebensfreude und Vitalität, emotionale Ausgeglichenheit und
Antriebssteigerung – Stärkung des Immunsystems und der Nerven – Kräftigung des Beckenbodens – Regelmäßiger Zyklus und Erleichterung bei Regelschmerzen
Kosten des Hormon-Yoga Specials inklusive Kursmaterial und Audio-Dateien: 150 Euro; Dauer 2 Stunden
Ort: Lattenkamp 13, 22299 Hamburg; Anmeldung bitte verbindlich per email an info@yoga-heilpraxis.de 
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.