Qi Gong

Qigong besteht aus einem System von Übungsreihen, die in China ein fester Bestandteil der TCM (Traditionelle chinesische Medizin) darstellen und zu den bedeutendsten Kulturgütern zur Gesunderhaltung gehören. In China gehen die ältesten schriftlichen Hinweise auf Körperarbeit zur Erhaltung der Gesundheit auf die Zeit von 200 v. Chr. zurück. Traditionell wurde das geheime Heilwissen nur von Meister zu Meisterschüler mündlich weitergereicht. Im Lauf des letzten Jahrhunderts fand eine allmähliche Öffnung statt, das Wissen wurde von erfahrenen Lehrern in die Welt hinausgetragen. Das Wissen um Qigong beruft auf den Prinzipien des harmonischen Energieflusses in den Energiebahnen (Meridianen) und einem ausgeglichenen Verhältnis von Yin und Yang.

Die Übersetzung des Begriffes Qi ist „Energie“, beinhaltet aber eine ganze Lebensphilosophie. Qi heisst Lebens- oder antreibende Kraft. Das Fließen von Qi spüren wir normalerweise nicht, aber eine Blockade des Qi, der Lebensenergie, kann sich in Schmerz äussern.

Gong heisst „Arbeit“ oder „Können“, aber auch Kunstfertigkeit im Sinne von Meisterschaft.

CIMG3995

Qigong ist also die Kunst, mit einfachen Körper-, Atem- und Meditationsmethoden den Energiefluss in Gang zu bringen und zu regulieren. Es dient gleichermassen der Erhaltung der Gesundheit sowie der Heilung von Krankheiten.

Fühlt sich der Mensch krank und energielos, ist nach der TCM das Yang – also sein Potential für Kreativität, Aktivität und Kraft einerseits, und das Yin, seine Fähigkeit zur Entspannung, Muße und Ruhe andererseits aus dem Gleichgewicht geraten. In unserer „yangigen“ Zeit haben viele Menschen verlernt, sich zu entspannen, abzuschalten und die Kraft-Reserven wieder aufzufüllen. Folgen sind Verspannungen, Unruhe, Schlafstörungen und Schmerzen.  Qigong steht die Balance zwischen Yin und Yang her.

Durch einfache, langsam ausgeführte Bewegungen wird das Qi zum Fließen gebracht – und je freier es fließt, desto mehr werden festgefahrene, körperliche, emotionale und mentale Strukturen gelöst. Durch Selbstmassagen und Meditation wird dieser Prozess unterstützt in Verbindung mit dem achtsamen Atmen und dem ruhigen Geist.

Nächster Kursbeginn: click hier